Aktueller landesmantelvertrag

VA-Bestellaktivitäten, die einen Auftrag gegen einen Vertrag im Rahmen des Programms 621 I Professional & Allied Health Care Services Schedule erteilen möchten, müssen alle geeigneten Hintergrundfreigaben in Übereinstimmung mit den Anforderungen der VA-Richtlinie 0710, Personalsicherheit und Eignungsprogramm, einholen. Informationen zu Standard-Hintergrunduntersuchungen finden Sie in der Vergabedokumentation des Auftragnehmers und den genehmigten FSS-Preislisten. [Käufer] beantragt, für Reisen zwischen Tschechien und China bei drei verschiedenen Gelegenheiten in Höhe von insgesamt 700 US-Dollar und 2.470 DM entschädigt zu werden. Aber [Käufer] versäumte es, die Gründe zu nennen, warum es drei separate Reisen nach China machen muss, um den aktuellen Streit beizulegen. Das Gericht hält es für angemessen, die Kosten für ein Hin- und Rückflugticket in Höhe von 700 US-Dollar zu zu zu vergeben. Chinas International Trade and Economic Arbitration Commission (im Folgenden als ”Schiedskommission”, ”Kommission” oder ”CIETAC” bezeichnet) akzeptiert den vorliegenden Fall gemäß der Schiedsvereinbarung, die in Vertrag Nr. GF930706A und Vertrags-Nr. GF930706B, eingetragen von Claimant [Buyer] XX Company of the Czech Republic and Respondent [Seller] YY Textile and Clothing LLC of Beijing, China. Die Schiedskommission akzeptierte den von [Käufer] eingereichten Schiedsantrag und stimmte zu, die Streitigkeit zu hören, die sich aus den oben genannten Verträgen ergibt. Eine Vertragsmitteilung (CN) wird auf AusTender gemeldet, da ein Auftrag von einer australischen Regierungsbehörde mit oder über dem entsprechenden Schwellenwert von 10.000 USD (inkl. GST) für die Mehrheit der australischen Regierungsstellen vergeben wurde.

In einer Vertragsmitteilung werden Details des Vertrags, einschließlich Vertragslaufzeit, Wert und Lieferant, angezeigt. Die Einfuhrkosten beinhalten Gebühren für Inspektion, Zertifizierung, Transport und Zoll in Höhe von insgesamt RMB 5.517, US-Dollar 3.850, D-Mark [DM] 300 und CZK 91.853. Da [Der Käufer] daran gehindert ist, den Vertrag für vermeidbar zu erklären, und weil das Gericht eine Preisermäßigung von 35 Prozent als geeignete Abhilfe gewährt hat, sollte [Käufer] 35 Prozent des Gesamtaufwands entschädigt werden, der bei der Einfuhr der Daunenjacken entstanden ist. [Käufer] versäumte es jedoch, in Beweisunterlagen, die diese Kosten dokumentieren, oder eine ergänzende Erklärungserklärung oder eine detaillierte Abrechnung vorzulegen, bestimmte tschechische Dokumente wurden nicht ins Chinesische oder Englische übersetzt. [Käufer]s Antrag auf Erstattung der Einfuhrkosten wird abgelehnt. Sie können auch VA Schedule Vertragsinformationen zu GSA eLibrary finden und Schedule-Produkte direkt bei GSA Advantage kaufen. Durchsuchen Sie GSA eBuy oder die VA-Prognose der Vertragschancen für Werbemöglichkeiten.